earthlove4 - 20 Gründe nie wieder Fleisch zu essen
   
 
  Home - GoVeggi
  Vegetarisch leben
  Forum
  Gästebuch
  Veggi Stars
  20 Gründe nie wieder Fleisch zu essen
1. TIERQUÄLEREI

Tiere sind Lebewesen, genau wie Menschen, sie empfinden Schmerz und Gefühle wie z.B. Angst.
Trotzdem werden Schweine, Rinder, Hühner, Schafe etc. wie Waren oder Produkte behandelt. Wir sperren sie ein (teilweise unter den schlimmsten Bedingungen), mästen sie und töten sie dann um sie zu essen.

2. MASSENTIERHALTUNG

Über 90% der Tiere die wir essen kommen aus der Massentierhaltung.
Dort werden sie in Käfige gepfercht oder zu tausenden in Hallen ohne Fenster gesperrt und verletzten sich dort gegenseitig vor Panik. Viele verenden schon vor der Schlachtung.


3. SCHLACHTUNG

Das dies nichts schönes ist kann man sich denken, das das oft ohne Betäubung stattfindet ist grauenvoll! ...Schweine werden lebendig in heißem Wasser verbrüht und andere lebendig zerteilt.

4. TIERTRANSPORTE 

Eng eingepfercht werden die Tiere oft tagelang in LKWs z.B. quer durch Europa von Mastbetrieben zu Schlachthöfen gekarrt - bei sengender Hitze oder klirrender Kälte, ohne Wasser, ohne Futter.

5. VIEL SCHEISSE

Milliarden Tiere machen viel Mist, der mit Medikamenten ( die den Tieren gegeben werden), Pestizieden ( mit denen die Futterpflanzen gespritzt werden) etc. verseucht ist.
Ein Großteil der Gülle wird auf Felder gekippt und vergiftet Boden und Grundwasser.

6. WELTHUNGER

Für die "Produktion" von einem Kilo Fleisch braucht man 16 Kilo Getreide.
...da geht einiges verloren, alle drei Sekunden stirbt ein Kind an Unterernährung und wir gehen mit der Nahrung so verschwänderisch um.

 



=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=